SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

Lyrik — Sylvia am 3. März 2007  

regenhimmel

heut nacht warst du hier
ein zartes zittern
hinter meinen lidern
bis zum morgen
dann spielte das radio
„blowing in the wind“
ich öffnete die augen
und du flogst davon
blowing in the wind
ich schaute
in den grauen himmel
und dachte:
schade…

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: Dieser html-code ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>