SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

bitte nicht futtern!

Tagebuch — Sylvia am 29. Februar 2008  

bitte nicht füttern!

es ist schwer in diesen tagen, das futter zu verweigern, das bunt verpackt aus den supermarktregalen brüllt: NIMM MICH! NIMM MICH! NIMM MICH MIT! FRISS MICH! Welch ein heroischer kampf! welch ein inneres triumphgeschmetter, wenn es dem hirn gelingt, die oberhand über das innere raubtier zu behalten… BITTE NICHT FUTTERN!

wie tröstlich schmilzt die schoggi hinterm zahngehege, wenn wind und wetter ihre gruseligen künste entfesseln. röllchen röllchen überm bund, wer ist die schwerste und kugelrund? ach schneewittchenstiefmutter, du hattest bestimmt keine probleme mit solchen ausrutschern, ich stell mir dich immer groß und dünn und beherrscht bis in den kleinsten knochen vor. wegen des spiegels und wegen schneewittchen. aber der frühling hat sich ja zwischendurch schon mal blicken lassen. und wenn er durch ist und sich übers ganze land breitet, dann mag ich auch wieder salätchen und anderes gesunde. bis dahin hör ich im radio gern den song von ichweissnichtwem, der da lautet: big girls, you are beautiful…

blau16

Bilder — Sylvia am 28. Februar 2008  

blau16

haiku

Tagebuch — Sylvia am 25. Februar 2008  

frühlingsspaziergangmoos

frühlingsspaziergang

aus deinem namen

wächst moos

Nächste Seite »