SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

komm lass uns

Tagebuch — Sylvia am 29. Oktober 2012  

komm lass uns

stolpern

im wald her und

hin guck –

ein wildschwein

hüpft flink

aus den latschen

im fliegenpilz

schmatzen

die würmer

ein lied

der mond

flimmert fahl

in den laken aus schnee

schuuu! – wie der uhu

sein auge verdreht

und die spinne

den bäumen

die borke verklebt –

huuu! nacht ists im wald

und der förster

er geht

auf ein bier

komm lass uns

stolpern

im wald her

und hin

bis ich endlich

ganz müde

bin

 

 

 

 

 

 

oktoberschnee

Tagebuch — Sylvia am 29. Oktober 2012  

ein wochenendtrip ins markgräfler land sollte uns eine goldener-oktober-tour im schwarzwald bescheren und das ist dabei rausgekommen…

laufen ging nicht, aber es gibt ja auch noch das tolle Augustiner-Museum in Freiburg … und nette menschen, mit denen man da hinfahren kann, um viele dinge zu entdecken, die auf den ersten, zweiten oder dritten blick bisher noch gar nicht gesichtet wurden…

 

 

  

es war anders als gedacht – aber sehr wunderbar.

 

 

durch den herbst träumen

Tagebuch — Sylvia am 23. Oktober 2012  

Oktobermorgen –

unter meinen Füßen

dieses Cornflakesrascheln

  

 

   

 

 

Nächste Seite »