SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

kleine blogpause für zwei wochen

Fotos,Tagebuch — Sylvia am 29. Juni 2014  

bau 004

es gibt umfangreiche bauarbeiten bei uns zu haus – deshalb ist dem blog ein wenig ruhe vergönnt… bis denne! habt eine gute zeit!

im staub kriechen

Fotos,Tagebuch — Sylvia am 27. Juni 2014  

sagt einer „staub“ denk ich grau. es gibt aber rotenschwarzengelbengrünen undsoweiter staub. das denk ich nur nicht mit, im alltag. heut war einer, gesicht schwärzlich-bunt leuchtend, alle falten fein geknittert konnt man zählen. draus heraus hats knallblau gefunkelt, das warn die augen. die hände auch schwärzllich-bunt, die klamotten, die schuhe, das käppi. auf einem sitzkissen rutscht er rundherum um seinen staubsee, streut pigmente, wischt, nimmt kreide, schreibt: „bin ein künstler, leider ohne geld. facebook Helmut artiste“. um sein gemälde herum stehen blechschüsseln. manchmal wirft einer ne münze. nein, oft. die leute staunen, fotografieren. wieviele kreiden, frag ich ihn blöd, gehn drauf für ein gemälde? er lacht, ich weiss nicht, ich  zähl sie nicht. die leute freuen sich, wenn ich komme, sagt er.Helmut artiste kommt rum sagt er. nichts schöneres gibts als das hier. nichts schöneres. morgen frag ich ihn, wie er damit leben kann, dass in jedem moment ein platzregen alles kaputt machen kann. so viele stunden, so viele kreiden, so viel schweiss, so viel staub. ich stehe und schaue. am liebsten reiste ich mit für eine weile. schon lange juckt es mich. ashes to ashes? sysiphos? eine eigenartige schwarzbunte echte schönheit. alles staub.

pigment man2   pigment man1

cloudy

Fotos,Tagebuch — Sylvia am 24. Juni 2014  

wolkenschiff

Nächste Seite »