SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

an einem sonntag im november

Foto-Text-Geschichten,Fotos,Tagebuch — Sylvia am 8. November 2015  
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

an einem sonntag im november gingen wir  hinaus. nicht in den regen, nicht in den nebel, nein hinaus in sonnenschein und blätterleuchten. die kinder schlurften durch das laub, sangen „der herbst, der herbst, der herbst ist da“, manche tanzten auch den gangnam style. es war mild und duftete stark nach blättern und erde. in der eilenriede und am see wurde geradelt, gejoggt, gewalkt, mit hunden getollt. ein alter mann im rollstuhl hielt mit geschlossenen augen sein gesicht in die sonne.

es war laut und gleichzeitig still unter den alten bäumen. sie müssen sich jetzt ausruhen, sagte ein kind. im winter schlafen die bäume und brüten neue blätter aus. im winter müssen die blätter im baum bleiben, damit sie nicht erfrieren. im frühling kommen sie raus und sind ganz frisch und ganz grün. das kind sprang in einen großen blätterhaufen und lachte.

4 Comments »

Comment by seelenruhig

9. November 2015 @ 08:25

Ja genau so war es auch hier — gestern beim langen Spaziergang die Argen entlang bis zum See runter. Dort saßen wir lange am Ufer auf einem Baumstamm und genossen staunend das warme Sonnenwetter.
liebe Grüße von Ellen

Comment by Quer

9. November 2015 @ 09:44

Oh, ist das schön. Ja so erlebten wir das Wochenende auch. Lauter glückliche Gesichter in der wärmenden Spätherbstsonne. Unglaublich ist das im November.

Herzlichen Gruss in die neue Woche,
Brigitte

Comment by Hausfrau Hanna

9. November 2015 @ 10:10

Deine schöne Erzählung über einen Novembersonntag am Maschsee,
liebe Sylvia,
passt tupfgenau zum gestrigen Novembersonntag am Rhein 🙂

Und Kinder sind ganz grosse Philosophen!

Herzlichen Gruss nordwärts
Hausfrau Hanna

PS. Und da ich ein Mensch bin, wird jetzt noch die richtige Zahl eingegeben…
Los geht’s!

Comment by Sylvia

9. November 2015 @ 15:17

vielen dank für eure sonnigen kommentare! es tut mir leid, wordpress hat sie nicht „reingelassen“, ich musste sie erst genehmigen. hmhm wieder mal was neues…
habts gut!
liebe Grüße
Sylvia

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: Dieser html-code ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>