SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

schon jetzt

Tagebuch — Sylvia am 2. Februar 2017  

so ist es nicht

dass wir die schattenspiele

in kargen farben

nicht zu schätzen wüssten

nicht die raren sprengsel

von fleecedecken-

und straßenbahngrün

im stadtbild

doch die sehnsucht

sucht mehr

sucht anderes

schon jetzt

im städtischen

februar

 

das schweben

Tagebuch — Sylvia am 27. Januar 2017  

das schweben

der steine

geschieht

meistens

bei sonnenschein

sonne

Tagebuch — Sylvia am 24. Januar 2017  

graue welt

wohin man schaut

sonne sei nicht geizig

komm mal raus

entschleier dich

mach da draußen

endlich licht

leuchte

wärme

funkel

so wie’s heut ist

mag ichs nicht

ist mir viel

zu dunkel

 

 

« Vorherige SeiteNächste Seite »