SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

vergessen versponnen

Tagebuch — Sylvia am 24. April 2018  

gespenster gespinste. wir sind dabei. wir wedeln und wischen, satt schwappt der mop  über flächen, in die ecken und zurück. was wollte ich noch? vergessen. versponnen der vormittag, hin und her, nur so-als-ob-getue. der grüne lindenstaub macht die autos hübsch. aus dem frischen netz schaut die spinne und lacht.

3 Comments »

Comment by wildgans

24. April 2018 @ 22:41

so geht saubermachen im feenmantel.
blicke dabei sogar nach draußen möglich.
luftwurzeln durchziehen ecken, damit spinnen nicht erschrecken…

Comment by Quer

25. April 2018 @ 06:47

So hübsch geplaudert und illustriert! Ja, der Blütenstaub ist mir auch der liebste der grundsätzlich ungeliebten „Stäube“. 🙂
Herzlichen, morgenfrischen Gruss,
Brigitte

Comment by Sylvia

25. April 2018 @ 07:48

guten morgen, liebe lesende, vielen dank! blütenstäube und spinnen und kleine hirngespinste – alles möglich in diesen tagen!
viele grüße
Sylvia

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: Dieser html-code ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>