SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

verteilerebene2

Bilder,Tagebuch — Sylvia am 30. März 2017  

viele schaukästen verteilen sich über die verteilerebene. als solche sind sie gut getarnt. hinter den fotofolien mit traumhaften bildern verbergen sie sich.

hier eine oase mit wasser, drei kamelen und einigen palmen und büschen. schaut man genauer, entdeckt man noch den einen oder anderen schmetterling – und das wars.

lange rede – kurzer sinn: die galerie „interaktion kunst“ hat diesen kasten gemietet. künstlerinnen und künstler dürfen sich darin austoben. unter anderem ich – als erste. ists ehre? ists last? von allem ein bisschen. bammel hatte ich. 2,40m lang, 1 m hoch, zwischen 65 cm und 35 cm tief – keine ahnung, wie das zu packen war.

so fing ich erst mal an zu spielen, draußen, auf der fotofolie. beklebte die schriftzüge oben links und rechts. fand dann, dass die drei kamele ein wenig einsam waren und schickte ihnen viele bunte gefährten in die karge wüste.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt

5 Comments »

Comment by Brizanne

31. März 2017 @ 07:05

Toll, da hast du das bunte Leben in die doch eher etwas langweilige Wüste geschickt!
Eine schöne Erweckung!
Wünsche dir einen feinen Tag
Brigitte

Comment by Quer

31. März 2017 @ 07:20

Das ist ja grossartig! Ich bin begeistert. Kamele besuchen Kamele und bringen ihnen Farbe und Leichtigkeit mit! Gratulation, liebe Sylvia!
Hast du schon Reaktionen darauf erhalten?

Herzliche Grüsse in dienen schönen Wüstentag,
Brigitte

Comment by Sylvia

31. März 2017 @ 09:20

es freut mich, dass es euch freut! vielen dank!
herzliche grüße
Sylvia

Comment by Hausfrau Hanna

31. März 2017 @ 09:38

Eine Ehre ist es,
liebe Sylvia,
die Erste zu sein!
Das nur nebenbei…

Deine küssenden, sich im Wasser spiegelnden, am Himmel Ringelreih‘ tanzenden Kamele sind wundervoll umgesetzte Ideen 🙂 🙂 🙂

Frohen Gruss aus dem frühsommerlichen (!) Basel
Hausfrau Hanna

Comment by sylvia

1. April 2017 @ 08:11

vielen dank, ich freue mich! direkte reaktionen erhalte ich natürlich nicht oder nur wenige, inzwischen melden sich einige, die hingefahren sind um zu gucken. viele sind positiv. die anderen werden sich eher nicht melden;-))).
herzliche grüße nach Basel!
Sylvia

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: Dieser html-code ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>