SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

was hilft bei oktober-schietwetter…

Tagebuch — Sylvia am 4. Oktober 2012  

heute bei mir eingetroffen: die perlenkette „Septembermorgen“ von meiner liebsten glaskünstlerin Annemarie Aeschbacher aus der glasgarage http://artisanne.myblog.de/ – herrlich! blau wie septemberhimmel, gold und gelb und braun wie die blätter und vor allem: strahlend! oder wie Hermann Josef von der wortgarage http://wortgarage.myblog.de/ es ausdrückt: „das Perlenleuchten“… danke euch allen beiden!

septembermorgen entschärft
die lichtkanten
hinter den schächten
hadern die grenzgänger
malt einer den himmel
unermüdlich blau
hobelt ein anderer
die tage zum gegensatz kürzer
blättert ein dritter
über die seitennetze
hinter den worten
knüpfen die nebelgeister
ein dichtes geflecht
sollen die stunden kommen
die dunklen vom dräuenden fluss
hältst du das trauende herz
die flüsternde seele
im segel der hand

hermann josef schmitz

 

 

 

 

4 Comments »

Comment by Hermann Josef

5. Oktober 2012 @ 17:45

Vielen Dank für diesen Eintrag …
Wir wissen das sehr zu schätzen und fühlen uns auch geehrt.
Liebe Grüße und viel Freude mit all den schönen Dingen.
Hermann Josef

Comment by sylvia

5. Oktober 2012 @ 18:52

:-)))
ich freue mich…

Comment by carola joswig

8. Oktober 2012 @ 20:50

JA! Eindeutig eine Wucht das Leuchten.
Ich beneide dich gerade ein wenig um diese schöne Kette.
Genieß die Farbenpracht und das Leuchten,

Jo

Comment by sylvia

8. Oktober 2012 @ 21:13

jaaaa – das mach ich auch, danke Carola!
liebe grüße
sylvia
p.s.: und das geheimnis des weißen kürbis ist nun auch gelüftet;-)))

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: Dieser html-code ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>