SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

die freude darbringen

Tagebuch — Sylvia am 12. Februar 2019  

so sieht es aus. wie opferschalen. sie schaukeln, nur ganz leicht, auf dem teich im glashaus. das wasser spiegelt die streben des daches, die roten und gelben schirmchen, die dort schweben, die pflanzen, die den teich umstehen. manchmal, schnell, berührt ein fischmaul ganz leicht den wasserspiegel. dann kräuseln sich wellen, kleine zarte wellige wellen, wie mit einem japanspachtel schnell gezogen. und es wird wieder still. nur die entzückenslaute der umhergehenden sind zu hören.

blüten farben düfte

Tagebuch — Sylvia am 8. Februar 2019  

https://www.hannover.de/Herrenhausen/Veranstaltungen/Termine/Ausstellung-Farbenrausch-der-Tropen

eine wunderbare ausstellung...

tanzen singen hüpfen schwitzen glücklich sein

Tagebuch — Sylvia am 3. Februar 2019  

auf zum konzert der band „17 Hippies“ aus Berlin und der weltschmerz sagt mal tschüssssss! das konzert der großartigen band im Pavillon Hannover pustete alle winterschlacken aus hirn und herz, achwas, überall raus. den leuten wurde dampf gemacht, der saal war am simmern und sieden und explodieren. achja, mehr mehr mehr davon im kalten winterdreck – denk ich mir. aber heut sind sie schon woanders.

konservenmusik ist natürlich kein konzert. aber tanzen schwitzen hüpfen singen – geht dazu auch – zum glück. ich geh an den schrank und hol die cds – und dann mal los…

hier noch ein älterer filmschnipsel

Nächste Seite »