SYLVIA HAGENBACH

Texte und Bilder

drei

Tagebuch — Sylvia am 22. September 2018  

berggarten

Tagebuch — Sylvia am 19. September 2018  

wenn schon nicht die berge – dann wenigstens der Berggarten in Hannover. es ist derzeit ein erschöpfter garten, noch sehr gezeichnet von der großen hitze und der trockenheit. dennoch – immer wieder lassen sich frische kühle schönheiten finden. das tut den augen und der seele gut!

die berge

Fotos,Tagebuch — Sylvia am 18. September 2018  

oft hab ich mir gewünscht, einmal nach Südtirol zu reisen. und nun – wir waren da! welch eine schönheit. noch immer geh ich wie auf wolken, versuche, mich im flachland wieder einzurichten. eine kleine sehnsucht ist noch da. sie wird bleiben. sie wird größer werden. und dann – wird der rucksack wieder gepackt. wir sind zurück. aber halb hängt das herz noch am langkofel…

mein heissgeliebte kamera ist mir entlaufen. sie ist weg. die fotos auch. da sind nur noch die handyfotos. die sichte ich jetzt und seufze. das kameramodell wird nicht mehr hergestellt. auch gebraucht nur schwer zu kriegen. ein wenig ist es wie liebeskummer. nun probiere ich mit meiner zweiten kamera herum, es geht so. aber es ist nicht dasselbe.

und nun schluss mit dem gejammer! die sonne scheint, ich gehe vor die tür. und schaue nach den hiesigen herrlichkeiten.

Nächste Seite »